Skip to main content

Felix Brunner

Impulsgeber - Vorträge

Motivation, Umgang mit Krisen, Veränderung, Niederlagen, Teamführung, Resilienz und Persönlichkeitsentwicklung – das sind die Themen, über die Felix Brunner in seinen Motivationsvorträgen spricht. Sein tiefgreifendes Wissen ist immer von den Höhen und Tiefen seiner eigenen Lebensgeschichte inspiriert. Mutmacher, Chancenentwickler, Veränderungsexperte, Motivator– der Allgäuer im Rollstuhl macht seinem Publikum Lust auf und Mut zu Veränderung.

„Ich bin zu 100 Prozent überzeugt: Das größte Potenzial liegt dort, wovor man sich am meisten fürchtet. Der Jackpot befindet sich exakt an dem Punkt der größten Angst. Hol ihn dir!“

Authentisch und motivierend

Felix überzeugt in seinen Motivationsvorträgen und Seminaren mit einer entwaffnenden Authentizität. Mut zu Veränderungen, in Krisen Chancen sehen, inneren und äußeren Einflüssen furchtlos zu begegnen: Unternehmern, Mitarbeitern, Azubis oder Schülern vermittelt Felix ein Gefühl von „ja, ich schaffe das“. Er motiviert seine Zuhörer, aktiv Veränderungen einzuleiten. So entstehen Chancen, die ungeahnte Kräfte und Potentiale freisetzen können. Offen spricht er Themen an, die Unternehmen und Menschen in schwierigen Zeiten gerne verdrängen.

Krisen verstehen - richtig handeln

Im Moment der schwersten Krise in Felix‘ Leben traf der Notarzt an der Unfallstelle eine mutige Entscheidung, die von der ärztlichen Routine abwich. Sie rettete dem jungen Mann das Leben. Es war die erste lebensbedrohliche Krise in seinem Leben – und auf seinem langwierigen Weg zurück zur Normalität sollten noch einige folgen. Mit jedem Mal reflektierte und erkannte Felix, was gutes Krisenmanagement bedeutet: Entscheidungen schnell in Kombination mit einem reibungslosen Teamwork zu treffen. Das bedingt Vertrauen in die eigenen Fähigkeiten und das Können der anderen. Eine der wichtigsten Voraussetzungen, um dieses Wissen in Krisen abrufen zu können: Vertrauen rechtzeitig auf- und auszubauen, damit in Krisen eine Hand problemlos in die andere greift.

Eine Frage der Einstellung?

Die richtige Einstellung ist zielführend und schützend zugleich. Trotzdem verhindert sie keine Krise. Läuft alles nach Plan, macht sich kaum jemand ernsthafte Gedanken über Unverhofftes. Doch genau das trifft öfter ein als angenommen! Wie sieht der Plan B für Notfälle in Ihrem Unternehmen aus? Der Ausnahmezustand kann jeden treffen. Je schneller sich der Wandel vollzieht, desto wahrscheinlicher sind plötzliche Veränderungen, die alles auf den Kopf stellen.

„Der Blick ist immer nach vorne gerichtet. Das sichert die Zukunft, Ihren Vorsprung, Ihren Erfolg!“

Warum Resilienz stark macht und Krisen zum Leben gehören. Die Veränderungen sind in unserer schnelllebigen Zeit überall sichtbar. Umbruch in Märkten, eine sich wandelnde Arbeitswelt oder persönliche Schicksalsschläge schaffen Zukunftsängste und große Unsicherheiten. Sie sind Entwicklungshemmer, die Chancen verhindern können. Das gilt für Menschen und Unternehmen gleichermaßen. Die persönliche Situation, innere Einstellung und Motivation zu reflektieren sind die beste Vorbereitung für den Tag X. Auf Lehrgängen für Rettungskräfte, der internationalen Bergrettungsärztetagung in Innsbruck oder vor Vertretern der Wirtschaft referierte Felix bereits zu Krisenmanagement, Teambuilding und Motivation. Sie sind elementare Bausteine in Krisen. Immer bilden Resilienz und Vertrauen die Basis.


Vortragsthema: Fehlerkultur

Vortragstitel: Fehlerkultur: Scheitern ist ok.

Veränderungen begleiten uns jeden Tag, immer wieder betreten wir Neuland. Wohin ein neuer Weg uns führt, ist nicht vorherzusehen – dass dabei Fehler entstehen, ist nur menschlich. Verlässt uns dann der Mut und fehlt der Wille, bleibt das Ziel in weiter Ferne. Doch aus Scheitern Chancen machen und Fehler zu Erfolgen führen ist keine Utopie. Ein offener Umgang mit „Hinfallen und wieder Aufstehen“ bringt uns weiter.
Der Schlüssel liegt in der richtigen Fehlerkultur. Lassen wir Fehler zu, nehmen wir uns und anderen die Angst vor Veränderungen.
Fehler erkennen, akzeptieren, daraus lernen – und erfolgreich Neues wagen.

 

Vortragsinhalte:

Implementierung einer Fehlerkultur – Grundlagen

  • Fehlerkultur – Bedeutung und Vorbilder
  • Scheitern oder Chance – Der richtige Umgang mit Fehlern

  • Implementierung einer Fehlerkultur – Grundlagen

  • Mutig auf Neues einlassen – Tipps, um Ängste zu überwinden

Der Vortrag „Fehlerkultur: Scheitern ist ok.“ kann auch zu einem mehrstündigen Seminar ausgebaut werden.


Vortragsthema: Umgang mit Niederlagen

Vortragstitel: Scheitern oder Chance

Veränderungen empfinden viele Menschen als unangenehm und haben Angst davor, an ihnen zu scheitern. Gerade im Unternehmenskontext wird das Thema Scheitern automatisch mit den Begriffen Niederlage und Versagen verbunden und schafft bei den Unternehmern, als auch bei den Mitarbeitern Angst vor der Zukunft.

 

Vortragsinhalte:

  • Scheitern gehört zum Erfolg - Rückschläge richtig und ehrlich reflektieren
  • Niederlagen und Veränderungen in erfolgsbringende Faktoren wandeln
  • Das Wesen der Fehlerkultur - was bedeutet das?
  • Mit Respekt und Achtsamkeit eine Fehlerkultur in Unternehmen etablieren
  • Tipps, mit denen Ängste über mögliches Scheitern und ungewisse Zukunft überwunden werden

Der Vortrag „Scheitern oder Chance“ kann auch zu einem mehrstündigen Seminar ausgebaut werden.


Vortragsthema: Krisenmanagement

Vortragstitel:

Der Horizont ist nicht das Ende- aus Niederlagen Stärke gewinnen

Veränderungen bieten immer die Chance, besser und leistungsfähiger zu werden. Tritt tatsächlich eine Krisensituation ein, hilft eine gute Vorbereitung für effektives Risiko- und Krisenmanagement. So eröffnen sich neue Perspektiven und die Möglichkeiten von Veränderung werden erfolgreich genutzt.

Vortragstitel:

Vom Berg in den Rollstuhl und zurück - Projekte zum Erfolg führen

Trotz Handicaps ein Projekt mit enormen Herausforderungen und Risiken umzusetzen und erfolgreich zu beenden, erfordert die richtige innere Einstellung. Teambuilding, Vertrauen, Rollenverteilung und das Verständnis, wie ein Team optimal aufgebaut sein muss, entscheiden über den Erfolg.

Vortragstitel:

Von der Transfusion zur Transalp - Mach das Unglaubliche zur Wahrheit!


Trotz Trainings, Simulationen, Handbüchern und der Erfahrung stellt sich für jede Führungskraft oder Notfallretter jeder Einsatz, jede Krise neu dar. Niemand weiß auf dem Weg zum Einsatz, was sich tatsächlich am Unfallort abspielt. Gleiches gilt für Unvorhersehbares in Unternehmen. Von polytraumatisierten Patienten kann man lernen, mit Ausnahmezustand und Notfall umzugehen.

Übrigens: Jeder Vortrag zu Krisenmanagement kann zu mehrstündigen Seminar ausgebaut werden.

Link zu Seminare   Kontakt zu Felix Brunner


„Heute bin ich dankbar, dass der Unfall passiert ist. Denn erst durch diese Wende des Schicksals konnte ich mächtige Potenziale freisetzen.“


Vorträge zu Wunschthemen

Die Vorträge gestaltet Felix gerne individuell für Ihr Unternehmen, Ihren Verband, Ihre Organisation und Schule gemeinsam mit Ihnen und nach Ihren Bedürfnissen.

In seinem Buch „Aufwachen – Der Horizont ist nicht das Ende“ hat der Speaker seine Erfahrungen zu Teambuilding, Achtsamkeit, Zielsetzung und Veränderungen aufbereitet. Ferner beleuchtet er das Thema Erfolg, das oft missverstanden wird und falsche Vorstellungen hervorruft. Diese wichtigen Aspekte sind Grundlage seiner Vorträge

Habe ich Ihr Interesse geweckt?

Ich freue mich über Ihre Kontaktaufnahme, Ihre Mail oder Ihren Anruf.

Ihr
Felix Brunner

 

Kontakt zu Felix Brunner